Programmierprojekt: Kunterbunter Hund 2.0

Programmierprojekt: Kunterbunter Hund 2.0

Lehrstuhl Eingebettete Systeme
Dozent Prof. Dr. Bringmann
Betreuer Burg
Peterson
Schlicker

Beschreibung

3-Tier Reaktionsspiel

Im vergangenen Semester wurde ein Reaktionsspiel entwickelt, bei welchem eine ├╝ber ein Entwicklungsboard (Beagle-Board) angesteuerte Lichtschalterwand zur Interaktion mit dem Spieler verwendet wird. Die Spiele werden von einem zentralen Server gestartet und verwaltet. Durch die Anbindung eines Android-Smartphones k├Ânnen sich Spieler schnell und intuitiv an der Spielwand anmelden, bekommen dann eine Nachricht, sobald sie zum Spielen ausgew├Ąhlt wurden und k├Ânnen live ihren aktuellen Score einsehen. 

In diesem Semester soll die Gesamtplattform stabilisiert und funktional weiterentwickelt werden. Hierzu geh├Ârt u.a. die Implementierung einer Spiele-API in Zusammenarbeit mit dem Ko-Projekt Kunterbunter Hund Spiele-IDE, die es erlauben soll, dynamisch neue Spiele zu laden. Hierzu sind sowohl die Android-App, als auch die Server- und Beagleboardseite stark zu erweitern. Weiterhin soll das System um Mehrsprachigkeit, Multiplayer-Betrieb und diverse Funktionen zur Verbesserung der Sicherheit erweitert werden. Eigene Ideen zur Erweiterung und Verbesserung der Plattform k├Ânnen selbstverst├Ąndlich eingebracht und umgesetzt werden.

Die Gruppe von mind. 6 Personen soll sich hierbei aufteilen und die jeweiligen Funktionen koordiniert umsetzen.

Dachveranstaltung:  Vorlesung: Software Engineering von Herrn Prof. Klaeren

Bemerkung

Ein Demonstrationsvideo finden Sie hier: https://atreus.informatik.uni-tuebingen.de/owncloud/public.php?service=files&t=779a0af734359a9766929e8d990751e0