Vorlesung: SoftwarequalitÀt in Theorie und Praxis

Lehrstuhl Technische Informatik
Dozenten Prof. Dr. habil. Kropf
Dr. Ruf
Betreuer Heckeler
Vorlesung Donnerstag 17:00 - 19:00 Uhr c.t.
Raum Sand 6/7 Hörsaal 2 - F122
Übung wird in der ersten Vorlesung vereinbart
Beginn 18.10.2012
Umfang 4 LP (Übungen enthalten)
PrĂŒfungsfach      Praktische Informatik
Homepage https://cis.informatik.uni-tuebingen.de/sq-ws-1213/
Eintrag im LSF SoftwarequalitÀt in Theorie und Praxis

Beschreibung

Aufgrund des Dies Universitates entfÀllt die Vorlesung am 18.10.2012!

Die Vorlesung beginnt also am 25.10.2012 um 17:00 Uhr c.t.
In dieser Vorlesungsstunde wird dann abgestimmt, ob die Vorlesung um 1 h nach hinten verlegt werden soll um Überschneidungen mit anderen Vorlesungen zu vermeiden.

 

Die meisten industriellen Systeme sind ohne Software nicht mehr vorstellbar. Gerade auch in sicherheitsrelevanten Bereichen, wie z.B. dem Automobil- oder Flugzeugbau, kommen zunehmend Softwaresysteme zum Einsatz. Klassische hardware-dominierte Systeme werden von software-dominerten Systemen Schritt fĂŒr Schritt abgelöst. Der Entwurf dieser Software-Systeme stellt eine immer grĂ¶ĂŸer werdende Herausforderung fĂŒr die Systementwickler dar. Wachsender Zeitdruck, höhere Anforderungen an die Korrektheit und steigende SystemkomplexitĂ€t machen die Softwareentwicklung zu einer komplexen Aufgabe. Dadurch erhöht sich zwangslĂ€ufig auch das Fehlerpotential. Aus diesem Grund rĂŒckt das Testen von Software-Systemen immer weiter in den Vordergrund.

In dieser Vorlesung werden die Grundlagen fĂŒr das Testen, Debuggen und Verifizieren von Software-Systemen beschrieben. Themenschwerpunkte sind unter anderem: QualitĂ€tsmanagement, funktionsorientiertes Testen, Abdeckungsanalyse-Verfahren (Coverage-Verfahren), Input Space Partitioning, spezielle Testtechniken, Software-Messung, Debugging, formale Techniken, PrĂŒfstrategien und PrĂŒfen von eingebetteter Software.

Die Vorlesung umfasst nicht nur die theoretischen Grundlagen der aufgefĂŒhrten Themen, sondern legt auch besonderen Wert auf den industriellen Praxisbezug. Alle behandelten Gebiete lassen sich direkt im industriellen Software-Umfeld anwenden. Weiterhin bringen die beiden aus der Industrie stammenden Dozenten Dr. JĂŒrgen Ruf (IBM) und Prof. Dr. Thomas Kropf (Bosch) viel Praxiserfahrung mit und wollen diese auch in der Vorlesung an die Studierenden vermitteln. Die Vorlesung stĂŒtzt sich unter anderem auf aktuelle Forschungsthemen der “Safety-Critical-Systems-Gruppe” der Technischen Informatik.

Literatur

Introduction to Software Testing von P. Ammann und J. Offutt (1. Aufl.)
Software-QualitÀt: Testen, Analysieren und Verifizieren von Software von P. Liggesmeyer
(2. Aufl.)

Bemerkung

Vorlesungsnummer: INF4222