Vorlesung: SW-Entwicklung und Echtzeitaspekte von Eingebetteten Systemen

Lehrstuhl Technische Informatik
Dozenten Jun.-Prof. Dr. Kasneci
Dr. Lange
Vorlesung Mi, 10 c.t. - 12 Uhr
Raum Informatik/Astronomie - Hörsaal A104 [Informatik] - A104
Übung Mi, 12 s.t. - 14 Uhr, Hörsaal A104 [Informatik] - A104
Beginn Mittwoch, 19. 10. 2011, 10:00 Uhr c.t.
Umfang Vorlesung + Übungen: 2+2 SWS (4 LP)
Voraussetzungen         empfohlen wird INF 4312 Entwurf und Synthese von Eingebetteten Systemen
Eintrag im LSF SW-Entwicklung und Echtzeitaspekte von Eingebetteten Systemen

Beschreibung

Themen dieser Vorlesung sind: Die Modell-basierte Specify-Explore-Refine-Entwicklungsmethode fĂŒr Eingebettete Systeme nach Gajski.  Echzeitbetriebssysteme und die Zeitablaufplanung (Scheduling) in diesen Systemen, das Modellieren von SW-Systemen mit UML (Unified Modeling Language) und auf Transaktionsebene (Transaction Level Modeling, TLM). Auf interne und externe Kommunikation und auf Synchronisationsmethoden wird eingegangen. Moderne Entwicklungsmethoden im Automotiven Bereich auf der AUTOSAR-Plattform werden vorgestellt.

In den Übungen werden diese Themen durch selbststĂ€ndige Bearbeitung entsprechender Probleme vertieft.

Literatur

  • P. Marwedel. Eingebettete Systeme. Springer, 2007.
  • D.D. Gajski et al. Embedded System Design. Springer, 2009.

Bemerkung

Die Organisation der Übungen (Gruppeneinteilung, Bekanntgabe von Zeiten und RĂ€umen usw.) findet in der ersten Vorlesungstunde statt.