Vorlesung: Modellierung und Analyse von Eingebetteten Systemen

Lehrstuhl Eingebettete Systeme
Dozenten Prof. Dr. Bringmann
Dr. Lange
Betreuer Peterson
Vorlesung Mi, 10 c.t. - 12 Uhr
Raum Informatik/Astronomie - Hörsaal A104 [Informatik] - A104
Übung Mi, 12 s.t. - 14 Uhr, Hörsaal A104. (Erster Termin: 30. Oktober 2013)
Beginn Mittwoch, 16. Oktober 2013, 10 c.t.
Umfang Vorlesung + Übungen: 2+2 SWS (4 LP)
Voraussetzungen         empfohlen wird INF 4312 Entwurf und Synthese von Eingebetteten Systemen
Homepage https://cis.informatik.uni-tuebingen.de/es-ws-1314/
Eintrag im LSF Modellierung und Analyse von Eingebetteten Systemen

Beschreibung

Einbettete Systeme, wie z.B. Smart Phones, Navigations-, Fahrerassistenz- und Heimautomatisierungssysteme, haben im letzten Jahrzehnt die VerĂ€nderungen in der Daten-, Kommunikations- und Automobiltechnik stark geprĂ€gt und sind zu einem festen Bestandteil des tĂ€glichen Lebens geworden. Die damit verbundenen steigenden Anforderungen nach LeistungsfĂ€higkeit, Komfort, ZuverlĂ€ssigkeit und Sicherheit fĂŒhren zu einer wachsenden KomplexitĂ€t und Vernetzung eingebetteter Systeme, die neue Spezifikations- und Entwurfsverfahren bedĂŒrfen. Dabei mĂŒssen frĂŒhzeitig die Auswirkungen der zugrundeliegenden Hardware-Architektur bei der Entwicklung der eingebetteten Software berĂŒcksichtigt und das Zusammenspiel der Software mit der zugrundeliegenden Hardware hinsichtlich Performanz, Leistungsaufnahme, Energieeffizienz, ZuverlĂ€ssigkeit und Robustheit analysiert werden. In dieser Vorlesung werden die aktuellen Forschungs- und Entwicklungstrends im Entwurf eingebetteter Systeme aufgezeigt, um die Studierenden frĂŒhzeitig an ein Thema mit hoher Industrierelevanz heranzufĂŒhren, wobei sowohl theoretisches Basiswissen als auch domĂ€nenspezifische Anwendungskompetenzen vermittelt werden.

Themen diese Vorlesung sind:

  • Modellierung von Eingebetteten Systemen
  • DomĂ€nenspezifische Sprachen und Berechnungsmodelle (Models of Computation)
  • Hardware/Software-Codesign
  • Plattformbasierter Entwurf
  • Virtual Prototyping
  • Echtzeitsysteme und Ablaufplanungsverfahren (Task-Scheduling)
  • Performanzanalyse und Echtzeitaspekte
  • Analyse von Energieeffizienz und Leistungsaufnahme
  • Moderne Entwicklungsmethoden im Automotiven Bereich auf der AUTOSAR-Plattform

In den Übungen werden einige dieser Themen durch selbststĂ€ndige Bearbeitung entsprechender Probleme vertieft.

Literatur

  • P. Marwedel. Eingebettete Systeme. Springer, 2007
  • D.D. Gajski et al. Embedded System Design. Springer, 2009. 
  • C. Haubelt, J. Teich: Digitale Hardware/Software-Systeme: Spezifikation u. Verifikation, Springer 2010
  • J. Teich, C. Haubelt: Digitale Hardware/Software-Systeme: Synthese u. Optimierung, Springer 2007
  • W. Lange und M. Bogdan: Entwurf n Synthese von Eingebetteten Systemen, Oldenbourg 2013

Bemerkung

Die Organisation der Übungen (Gruppeneinteilung, Bekanntgabe von Zeiten und RĂ€umen usw.) findet in der ersten Vorlesungstunde statt.