Vorlesung: Modellierung und Analyse von Eingebetteten Systemen

Lehrstuhl Eingebettete Systeme
Dozenten Prof. Dr. Bringmann
Dr. Lange
Vorlesung Mi, 10 c.t. - 12 Uhr
Raum Informatik/Astronomie - Hörsaal A104 [Informatik] - A104
Übung Mi, 12 s.t. - 14 Uhr, Hörsaal A104. EinfĂŒhrung: 17.10. 10:15 Uhr
Beginn Mittwoch, 17. 10. 2012, 10:00 Uhr c.t.
Umfang Vorlesung + Übungen: 2+2 SWS (4 LP)
Voraussetzungen         empfohlen wird INF 4312 Entwurf und Synthese von Eingebetteten Systemen
Eintrag im LSF Modellierung und Analyse von Eingebetteten Systemen

Beschreibung

Einbettete Systeme, wie z.B. Smart Phones, Navigations-, Fahrerassistenz- und Heimautomatisierungssysteme, haben im letzten Jahrzehnt die VerĂ€nderungen in der Daten-, Kommunikations- und Automobiltechnik stark geprĂ€gt und sind zu einem festen Bestandteil des tĂ€glichen Lebens geworden. Die damit verbundenen steigenden Anforderungen nach LeistungsfĂ€higkeit, Komfort, ZuverlĂ€ssigkeit und Sicherheit fĂŒhren zu einer wachsenden KomplexitĂ€t und Vernetzung eingebetteter Systeme, die neue Spezifikations- und Entwurfsverfahren bedĂŒrfen. Dabei mĂŒssen frĂŒhzeitig die Auswirkungen der zugrundeliegenden Hardware-Architektur bei der Entwicklung der eingebetteten Software berĂŒcksichtigt und das Zusammenspiel der Software mit der zugrundeliegenden Hardware hinsichtlich Performanz, Leistungsaufnahme, Energieeffizienz, ZuverlĂ€ssigkeit und Robustheit analysiert werden. In dieser Vorlesung werden die aktuellen Forschungs- und Entwicklungstrends im Entwurf eingebetteter Systeme aufgezeigt, um die Studierenden frĂŒhzeitig an ein Thema mit hoher Industrierelevanz heranzufĂŒhren, wobei sowohl theoretisches Basiswissen als auch domĂ€nenspezifische Anwendungskompetenzen vermittelt werden.

Themen diese Vorlesung sind:

  • Modellierung von Eingebetteten Systemen
  • DomĂ€nenspezifische Sprachen und Berechnungsmodelle (Models of Computation)
  • Hardware/Software-Codesign
  • Plattformbasierter Entwurf
  • Virtual Prototyping
  • Echtzeitsysteme und Ablaufplanungsverfahren (Task-Scheduling)
  • Performanzanalyse und Echtzeitaspekte
  • Analyse von Energieeffizienz und Leistungsaufnahme
  • Moderne Entwicklungsmethoden im Automotiven Bereich auf der AUTOSAR-Plattform

In den Übungen werden einige dieser Themen durch selbststĂ€ndige Bearbeitung entsprechender Probleme vertieft.

Literatur

  • P. Marwedel. Eingebettete Systeme. Springer, 2007.
  • D.D. Gajski et al. Embedded System Design. Springer, 2009.
  • C. Haubelt, J. Teich: Digitale Hardware/Software-Systeme: Spezifikation u. Verifikation, Springer 2010
  • J. Teich, C. Haubelt: Digitale Hardware/Software-Systeme: Synthese u. Optimierung, Springer 2007

Bemerkung

Die Organisation der Übungen (Gruppeneinteilung, Bekanntgabe von Zeiten und RĂ€umen usw.) findet in der ersten Vorlesungstunde statt.