Proseminar: Technische Anwendungen der Informatik: ZuverlÀssige Rechensysteme

Lehrstuhl Technische Informatik
Dozenten Dr. Eisenhardt
Dr. Schweizer
Dr. Buchty
Vorbesprechung         wird noch bekannt gegeben
Umfang 2 SWS / 4 LP
Eintrag im LSF Technische Anwendungen der Informatik: ZuverlÀssige Rechensysteme

Beschreibung

Seit mehr als 4 Jahrzehnten folgt die Entwicklung in der Halbleiterindustrie Moore’s Law. Die wĂ€hrend dieser Zeit rasant vollzogene Strukturverkleinerung stĂ¶ĂŸt in absehbarer Zeit an ihre physikalischen Grenzen. Die Verkleinerung der Transistoren ist gekennzeichnet durch eine Vielzahl von Effekten, die die ZuverlĂ€ssigkeit der Transistoren und damit die von Rechensystemen insgesamt maßgeblich beeintrĂ€chtigen. Dazu gehören u.a. AnfĂ€lligkeiten der Hardware gegenĂŒber hohen Temperaturen oder Temperaturschwankungen, kosmischer Strahlung als Ursache fĂŒr Soft Errors, Toleranzen in den Bauelementeparametern wĂ€hrend der Fertigung und im Betrieb, wodurch permanente oder temporĂ€re BeeintrĂ€chtigungen der Funktionsweise des Gesamtsystems hervorgerufen und/oder beschleunigt werden können. Die Rechensysteme zu Grunde liegende Hardware wird deshalb auf „unzuverlĂ€ssigen“ Bauelementen basieren. Somit darf in Zukunft bei der Implementierung von Rechensystemen nicht mehr von einer zuverlĂ€ssigen Hardwareebene ausgegangen werden.

In diesem Proseminar soll von den Studierenden selbstĂ€ndig ein vorgegebenes Thema aus dem Gebiet "ZuverlĂ€ssige Rechensysteme" recherchiert und ausgearbeitet werden. Das Thema wird anschließend in einem Vortrag vorgestellt und in einer schriftlichen Ausarbeitung zusammengefasst.

Bemerkung

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Daher wird um eine unverbindliche Anmeldung per Email an eisenhardt(at)informatik.uni-tuebingen.de gebeten. 

  • Vor- und Nachname
  • Semesterzahl
  • Studienfach und angestrebter Abschluß