Eingebettete Systeme

   
Arbeitsbereich Technische Informatik
Dozent Walter Lange
Umfang 2 SWS
Bereiche Hauptstudium (empf. Sem.: 5ff)
PrĂŒfungsfĂ€cher Technische Informatik
Termine Mittwoch, 10:00 - 12:00, Hörsaal 2, Sand 6
Beginn Mittwoch, 18.10.2006
Vorbesprechung Mittwoch, 18.10.2006, 10.15 - 11.45 Uhr, Kleiner Hörsaal (Hörsaal 2), Sand 6
Sprechstunde Donnerstag, 14 - 15.30 h, Raum B210, Sand 13
Homepage www-ti.informatik.uni-tuebingen.de/es
Turnus 2-semestrig
Voraussetzungen 6ff. Sie sollten die Vorlesung "Spezifikation und Entwurf Eingebetteter Systeme" gehört haben.

 

Beschreibung:

Eingebettete Systeme (ES) sind in ĂŒbergeordnete Systeme, wie z.B. Kraftfahrzeuge, Flugzeuge, Fotos, Handys, Haushaltsmaschinen, medizinische GerĂ€te usw. eingebettet und nehmen dort Steuerungs-, Regelungs- oder Überwachungs-Aufgaben wahr. ES werden als die wichtigste Anwendung der Technischen Informatik in den kommenden Jahren angesehen. Nach heutigen SchĂ€tzungen werden bereits ca. 90% aller gefertigten Prozessoren in ES eingesetzt. In diesem Seminar, das als Fortsetzung der Vorlesung: "Spezifikation und Entwurf Eingebetteter Systeme" gedacht ist, werden aktuelle Themen aus dem Gebiet "Eingebettete Systeme" fĂŒr VortrĂ€ge angeboten. z. B. Drahtlose Sensor-Netzwerke, SystemC-basierte Entwicklungsmethoden, Transaction-Level-Modeling, Echtzeit SoC-Emulation usw.

 

Literatur:

Wird bei der Vorbesprechung bekannt gegeben.