Eingebettete Systeme

   
Arbeitsbereich Technische Informatik
Dozent Dr. Walter Lange
Umfang Vorlesung: 2 SWS, √úbungen: 2 SWS
Bereiche Hauptstudium
Pr√ľfungsf√§cher Technische Informatik
Termine Vorlesung: Mittwoch, 10:00 - 11:30
  √úbungen: Mittwoch, 11:30 - 13:00
Raum Kleiner Hörsaal (2), Sand 6, PC-Pool, Sand 6
Beginn Mittwoch, 16. 04. 2008
Sprechstunde Nach Vereinbarung. Raum B210, Sand 13
Turnus 2-semestrig
Voraussetzungen 6ff
Eintrag im LSF Vorlesung / √úbungen

Beschreibung

Eingebettete Systeme (ES) sind in √ľbergeordnete Systeme, wie z.B. Kraftfahrzeuge, Flugzeuge, Fotos, Handys, Haushaltsmaschinen, medizinische Ger√§te usw. eingebettet und nehmen dort Steuerungs-, Regelungs- oder √úberwachungs-Aufgaben wahr. ES werden als die wichtigste Anwendung der Technischen Informatik in den kommenden Jahren angesehen. Nach heutigen Sch√§tzungen werden bereits ca. 90% aller gefertigten Prozessoren in ES eingesetzt.

In der Vorlesung werden folgende Themen behandelt:

Technologien von ES, Entwurfsmethodik, die HW-Beschreibungssprachen VHDL und SystemC,
High-Level-Synthese, Netzwerke von ES,
Simulation und Synthese auf Logik-, Register-Transfer und
algorithmischer Ebene.

√úbungen zur Vorlesung Eingebettete Systeme:

In den √úbungen werden verschiedene Komponenten mit
Hilfe von VHDL und später auch mit SystemC entwickelt, simuliert und synthetisiert.
Folgende Werkzeuge/Programme werden in den √úbungen benutzt:
Simulator: Modelsim(TM) von Mentor(TM). SystemC-Compiler.
Synopsys(TM)-FPGA-Compiler II, Design-Compiler. Agility-Compiler von Celoxica.

 

Übungsblätter Ausgabedatum Hilfsmittel
√úbungsblatt 1 23. 04. 08 modelsim_setup.csh
√úbungsblatt 2 30. 04. 08
√úbungsblatt 3 07. 05. 08
√úbungsblatt 4 21. 05. 08
√úbungsblatt 5 28. 05. 08
√úbungsblatt 6 04. 06. 08
√úbungsblatt 7 11. 06. 08 Luecken-code-A1.cpp
√úbungsblatt 8 18. 06. 08 simple_bus_datei
    Makefile
√úbungsblatt 9 25. 06. 08 Agility Compiler Setup Skript
√úbungsblatt 10 02.07. 08 Design Compiler Setup Skript
    Filter Benchmark
    DC Script