DatenschutzerklÀrung

DatenschutzerklĂ€rung der Arbeitsbereiche Technische Informatik und Eingebettete Systeme an der Eberhard Karls UniversitĂ€t TĂŒbingen

Sehr geehrte Webseitenbesucherinnen und Webseitenbesucher,

vielen Dank fĂŒr den Besuch unserer Webseiten! Wir schĂ€tzen Ihr Interesse an den Arbeitsbereichen Technische Informatik und Eingebettete Systeme an der UniversitĂ€t TĂŒbingen und unseren Informationen zu Studium und Forschung.

Mittels dieser DatenschutzerklĂ€rung möchten wir Sie im Folgenden ĂŒber die Datenverarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten (im Folgenden „Daten“) informieren, die aus dem Besuch oder der Nutzung von Funktionen unserer Webseiten resultieren.

Wir bitten Sie, diese DatenschutzerklÀrung sorgfÀltig durchzulesen, bevor Sie unsere Webseiten weiter besuchen oder die auf den Webseiten enthaltenen Funktionen nutzen.

Mit dem Besuch unserer Webseiten stimmen Sie den im Folgenden beschriebenen Verarbeitungen und Nutzungen Ihrer Daten zu.

Unsere DatenschutzerklĂ€rung ist nur fĂŒr unsere Webseiten gĂŒltig und nicht fĂŒr die Webseiten Dritter.

Datenschutz und Datensicherheit

Der Schutz Ihrer PrivatsphĂ€re ist uns ein wichtiges Anliegen. Zum Schutz Ihrer Daten trifft die UniversitĂ€t TĂŒbingen eine Vielzahl an technischen und organisatorischen Maßnahmen, um eine unbefugte Kenntnisnahme und Weitergabe, Manipulation, Verlust und unbefugte Löschung wirksam verhindern zu können.

Die von uns ergriffenen Maßnahmen unterliegen dabei der stetigen Aktualisierung. Wir orientieren uns dabei an den gesetzlichen Vorgaben, Best-Practice-AnsĂ€tzen sowie technischen Entwicklungen.

Im Folgenden unterrichten wir Sie ĂŒber Art, Umfang und Zweck der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer Daten durch die UniversitĂ€t TĂŒbingen, sofern dies aus dem Besuch oder der Nutzung der Funktionen unserer Webseiten resultiert.

Verantwortlicher fĂŒr diese DatenschutzerklĂ€rung und diesen Onlineauftritt

Sebastian Nagel
Sand 14
72076 TĂŒbingen

Ansprechpartner fĂŒr den Datenschutz

Datenschutzbeauftragter
Geschwister-Scholl-Platz
72074 TĂŒbingen
E-Mail: datenschutz[at]uni-tuebingen.de
Telefon: +49 70 71 29-0

Umfang der Datenerhebung, -verarbeitung und -nutzung

GrundsĂ€tzlich verfolgen wir das Ziel, die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung von personenbezogenen Daten wĂ€hrend Ihres Besuchs unserer Webseiten auf das erforderliche Mindestmaß zu beschrĂ€nken. Auch erheben wir i.d.R. nur diejenigen Daten von Ihnen, die wir zwingend zur ZweckerfĂŒllung benötigen.

Ebenfalls erheben wir wissentlich keine personenbezogenen Daten von MinderjĂ€hrigen (= Personen unter 18 Jahren). In FĂ€llen, in denen wir feststellen, dass uns personenbezogene Daten durch MinderjĂ€hrige zur VerfĂŒgung gestellt wurden, löschen wir diese Daten umgehend, wenn sich kein nachgelagerter Prozess anschließt. Erziehungsberechtigten empfehlen wir, auf die Internet-AktivitĂ€ten der in ihrer Obhut befindlichen MinderjĂ€hrigen zu achten.

Personenbezogene Daten

Personenbezogene Daten sind gemĂ€ĂŸ Art. 4 DSGVO alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natĂŒrliche Person beziehen. Dies sind z. B. Angaben wie der Vor- und Nachname, die Anschrift, die E-Mail-Adresse, die Telefon- oder Mobilfunknummer, aber i.d.R. auch die IP-Adresse.

Zweck der Datenverarbeitungen

Sofern Sie uns Ihre Daten freiwillig zu den im Folgenden aufgefĂŒhrten Zwecken mitteilen, verarbeiten und nutzen wir diese Daten ausschließlich fĂŒr die Zwecke, fĂŒr die Sie uns Ihre Daten zukommen lassen haben. Hierzu zĂ€hlen derzeit folgende Zwecke:

Webseiten zur Organisation der Lehre Zur Organisation von Lehrveranstaltungen können die Namen der Vortragenden auf der Lehrveranstaltungswebseite aufgefĂŒhrt werden. Nach Ablauf des Semesters werden diese Namen gelöscht.

Portale und Plattformen zum Datenaustausch Sofern Sie uns Ihre Daten ĂŒber unsere Webseiten erreichbare Portale oder Plattformen zukommen lassen bzw. zum Abruf bereitstellen, verarbeiten und nutzen wir die von Ihnen zur VerfĂŒgung gestellten Daten ausschließlich zu den Zwecken, zu denen Sie uns die Daten zukommen lassen haben. Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass, sofern die Portale oder Plattformen durch externe Webseitenanbieter betrieben werden, möglicherweise andere Datenschutzregeln gelten als auf unseren Webseiten. Bitte informieren Sie sich vorab hierzu und lesen Sie auch den Punkt „Verlinkte Webseiten“ in dieser DatenschutzerklĂ€rung.

Die Eberhard Karls UniversitĂ€t TĂŒbingen verwendet die gespeicherten Zugriffs-Protokolldaten zur Identifikation und Nachverfolgung unzulĂ€ssiger Zugriffsversuche und Zugriffe auf die Website. Die Server-Logfiles werden fĂŒr die Dauer von 14 Tagen gespeichert und dann gelöscht. Zum Zweck der Optimierung der Website werden die gespeicherten Zugriffs-Protokolldaten in anonymisierter Form ausgewertet. Mit diesen Daten sind dann Personen nicht mehr identifizierbar.

Wir erheben, verarbeiten und nutzen diese Daten ausschließlich zu den zuvor benannten statistischen und nicht kommerziellen Zwecken in anonymisierter oder pseudonymisierter Form, sodass ein RĂŒckschluss auf Ihre Person verhindert wird.

Cookies

Die Website der Eberhard Karls UniversitĂ€t TĂŒbingen verwendet sogenannte Cookies. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Cookies dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert.

Folgende Cookies werden gesetzt:

  • Server-Cookies fĂŒr die Nutzung des Webauftritts: Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht (so genannte „Sitzungs-Cookies“)
  • Google-Cookies: GemĂ€ĂŸ Google-Policy - Siehe www.google.com/intl/de/policies/privacy


Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie ĂŒber das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies fĂŒr bestimmte FĂ€lle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browser aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die FunktionalitĂ€t unserer Website eingeschrĂ€nkt sein.

Cookies helfen uns

  • bei der Identifizierung der HĂ€ufigkeit der Besuche der Webseitenbereiche
  • PrĂ€ferenzen unserer Webseitenbesucher zu erkennen und die Webseiten entsprechend optimal gestalten zu können
  • die Navigation auf unseren Webseiten zu erleichtern und damit die Benutzerfreundlichkeit unserer Webseiten zu steigern
  • Informationen ĂŒber einen bestimmten Zeitraum vorzuhalten und den Rechner der Webseitenbesucher zu identifizieren, sobald sie wieder auf unsere Webseiten zurĂŒckkehren. Dadurch ist es z.B. möglich, die zuvor von Ihnen gewĂ€hlten Einstellungen zu verwenden, so dass Sie die Einstellungen nicht erneut vornehmen mĂŒssen (z.B. Spracheinstellungen, Log-In-Informationen).

Google-Suche

Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, ĂŒber unsere Suchfunktion die Inhalte der Webseite zu durchsuchen. Wir setzen dafĂŒr den Dienst von Google ein.

Es werden grundsĂ€tzlich keine Daten an den Anbieter des Suchdienstes (Google) ĂŒbertragen, wenn offizielle Webseiten der UniversitĂ€t TĂŒbingen aufgerufen werden, in denen die "Google benutzerdefinierte Suche" eingebunden ist. Daten werden erst an Google ĂŒbertragen, nachdem der Nutzer die Such-Box aktiviert, eine Volltext-Suche gestartet und die Suchergebnis-Seite aufgerufen hat. Durch eine Nutzung der Suchfunktion innerhalb der Suchergebnis-Seite werden gleichzeitig auch Daten der Nutzer an Google ĂŒbertragen.

Google verwendet Cookies wie das PREF-, NID- oder SID-Cookie, um Anzeigen in Google-Produkten wie der Google-Suche individuell anzupassen. Mithilfe von Cookies erfasst Google zum Beispiel Ihre neuesten Suchanfragen, Ihre bisherigen Interaktionen mit den Anzeigen eines Werbetreibenden oder den Suchergebnissen und Ihre Besuche auf der Webseite eines Werbetreibenden. Auf diese Weise erhalten Sie individuell zugeschnittene Werbung auf Google.

Mit der Benutzung der Volltext-Suche und dem damit einhergehenden Aufruf der Suchergebnis-Seite stimmen Sie der Nutzung des Google-Suchdienstes und damit auch der Übertragung von Daten an den Google-Service zu. Dazu gehören z. B. die von Ihnen eingegebenen Suchbegriffe und die IP-Adresse des von Ihnen benutzten Rechners. Bitte beachten Sie, dass fĂŒr Google andere Datenschutzstandards als fĂŒr das Internet-Angebot der UniversitĂ€t TĂŒbingen gelten. Wir weisen Sie ausdrĂŒcklich darauf hin, dass die Verarbeitung, insbesondere die Speicherung, Löschung und Nutzung von möglicherweise ĂŒbertragenen personenbezogenen Daten dem Anbieter des Suchdienstes obliegt und die UniversitĂ€t TĂŒbingen als Betreiberin ihres Internet-Auftritts auf die Art und den Umfang der ĂŒbertragenen Daten sowie ĂŒber deren weitere Verarbeitung keinen Einfluss hat.

Sofern Sie gleichzeitig bei Google eingeloggt sind, ist der Google-Service in der Lage, die Informationen unmittelbar Ihrem Nutzerprofil zuzuordnen. Sie sollten sich ausloggen, um eine Sammlung von Profilinformationen ĂŒber Sie zu vermeiden.

Weitere Informationen von Google ĂŒber den Umgang mit Nutzerdaten (DatenschutzerklĂ€rung) erhalten Sie auf: www.google.com/intl/de/policies/privacy

Google Analytics

Zur bedarfsgerechten Gestaltung unserer Webseiten erstellen wir mit Hilfe von Google Analytics, einem Webtrackingtool der Google Inc., pseudonymisierte Nutzungsprofile. Google Analytics verwendet Cookies, die auf Ihrem GerĂ€t gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Webseite durch Sie ermöglichen. Die durch die Cookies erzeugten Informationen werden i.d.R. an einen Server der Google Inc. in den USA ĂŒbertragen und dort gespeichert. Da wir die Funktion der IP-Anonymisierung auf unseren Webseiten aktiviert haben, wird die von Ihnen bzw. Ihrem GerĂ€t verwendete IP-Adresse von Google jedoch vor der Speicherung in den USA innerhalb von Mitgliedstaaten der EU oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens ĂŒber den EuropĂ€ischen Wirtschaftsraum gekĂŒrzt und damit anonymisiert. Nur in AusnahmefĂ€llen wird die vollstĂ€ndige IP-Adresse an einen Server von Google in die USA ĂŒbertragen und erst dort gekĂŒrzt. Google wird diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung unserer Webseiten fĂŒr uns auszuwerten, um Reports ĂŒber die WebseitenaktivitĂ€ten zusammenzustellen und um weitere mit der Webseitennutzung verbundene Dienstleistungen gegenĂŒber uns zu erbringen.

Der Erstellung der Nutzungsprofile ĂŒber Ihr Surfverhalten können Sie jederzeit widersprechen, indem Sie:

1) Einen „Opt-out Cookie“ setzen (Hinweise unter: https://developers.google.com/analytics/devguides/collection/gajs/?hl=de#disable), welcher Google mittteilt, Ihre Daten nicht zu Webanalysezwecken zu speichern oder zu nutzen. Diese Alternative die Webanalyse zu unterbinden, ist nur möglich, solange der „Opt-out Cookie“ auf Ihrem GerĂ€t gespeichert ist. Sobald Sie alle oder dieses Cookie von Ihrem Rechner entfernen, mĂŒssen Sie den „Opt-out-Cookie“ erneut setzen, wenn Sie weiterhin nicht mit der Erstellung eines Nutzungsprofils einverstanden sind.
2) Entsprechende Einstellungen in dem von Ihnen verwendeten Browser vornehmen.
3) ein Browser-Plugin (= Add-on) installieren, welches das Tracking verhindert. Dieses finden Sie unter: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de (sofern dies von dem von Ihnen verwendeten Browser unterstĂŒtzt wird).

LageplÀne (OpenStreetMap)

Zur Darstellung von LageplÀnen der UniversitÀtsgebÀude setzen wir den Dienst von OpenStreetMap ein. Die Datenschutzbestimmung der OpenStreetMap Foundation finden Sie hier: wiki.osmfoundation.org/wiki/Privacy_Policy

Verlinkte Webseiten

Unsere Webseiten verfĂŒgen ĂŒber Verlinkungen zu externen Webseiten. Auf die Inhalte dieser Webseiten haben wir keinen Einfluss und ĂŒbernehmen daher keine Verantwortung oder Haftung fĂŒr die ZulĂ€ssigkeit, Richtigkeit, Darstellung und VollstĂ€ndigkeit der dort veröffentlichten bzw. angezeigten oder abrufbaren Inhalte.

Wir informieren Sie hiermit darĂŒber, dass beim Aufruf dieser externen Webseiten möglicherweise Ihre IP-Adresse durch den jeweils zustĂ€ndigen Webseitenbetreiber protokolliert wird.

Wenn Sie unsere Webseiten verlassen, empfehlen wir, die DatenschutzerklĂ€rung der externen Webseitenbetreiber zu prĂŒfen, bevor Sie die Webseiten aufrufen oder die dortigen Funktionen nutzen.

Übermittlung oder Weitergabe Ihrer Daten

Eine Übermittlung an Dritte bzw. eine Weitergabe an unsere GeschĂ€ftspartner Ihrer durch uns erhobenen, verarbeiteten oder genutzten Daten erfolgt grundsĂ€tzlich nicht ohne Ihr ausdrĂŒckliches EinverstĂ€ndnis, es sei denn, dass dies:

  • zur Abwicklung unserer vertraglich zugesicherten Leistungen erforderlich ist.
    zur Durchsetzung unserer Forderungen notwendig wird.
  • durch einen gesetzlichen Erlaubnistatbestand legimitiert wird oder wir gesetzlich zur Weitergabe der Daten verpflichtet sind.
  • fĂŒr Zwecke der Strafverfolgung, zur Gefahrenabwehr oder zum Schutz unserer Webseiten erforderlich ist.
  • zur Durchsetzung der Rechte Dritter oder im Rahmen der gesetzlichen Auskunftspflichten bzw. einer gerichtlichen Anordnung zur Erteilung der Auskunft erforderlich ist.

Auskunftsrecht

Webseitenbesucher unseres Onlineauftritts haben gemĂ€ĂŸ Art. 15 DSGVO das Recht, auf Anfrage, jederzeit und kostenfrei Auskunft ĂŒber Ihre an der UniversitĂ€t TĂŒbingen zu Ihrer Person verarbeiteten Daten zu erhalten. Der Umfang der Auskunft ergibt sich aus Art. 15 DSGVO. Ihr Auskunftsbegehren richten Sie bitte via E-Mail an folgende Adresse (datenschutz[at]uni-tuebingen.de) oder per Post an folgende Adresse: UniversitĂ€t TĂŒbingen, Datenschutzbeauftragter, Geschwister-Scholl-Platz, 72074 TĂŒbingen.

Recht auf Berichtigung Ihrer Daten

Sie haben gemĂ€ĂŸ Art. 16 DSGVO das Recht, bei Vorliegen unrichtiger oder unvollstĂ€ndiger Daten ĂŒber Sie, die Berichtigung oder VervollstĂ€ndigung dieser zu verlangen. Wir werden entsprechende Anfragen prĂŒfen und in berechtigten FĂ€llen die erforderlichen Maßnahmen ergreifen.

Recht auf Löschung und Sperrung Ihrer Daten

Sie haben gemĂ€ĂŸ Art. 17 DSGVO das Recht auf Löschung Ihrer Daten. Die von uns ĂŒber Sie gespeicherten Daten werden datenschutzkonform vernichtet bzw. gelöscht, wenn

  • die gesetzlichen Aufbewahrungsfristen abgelaufen sind, oder
  • die Erhebung oder Verarbeitung unrechtmĂ€ĂŸig ist bzw. war, oder
  • die Daten zur ErfĂŒllung der Zwecke, zu denen sie erhoben wurden, nicht mehr erforderlich sind oder
  • sofern Sie Ihre Einwilligung zur Verarbeitung und Nutzung widerrufen haben
  • sofern Sie gemĂ€ĂŸ Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer Daten einlegen und keine vorrangigen berechtigten GrĂŒnde fĂŒr die Verarbeitung vorliegen.


Wir informieren Sie darĂŒber, dass eine vollstĂ€ndige Löschung erst nach Ablauf der entsprechenden Fristen der steuer- und handelsrechtlichen Vorschriften erfolgt. Bis zum Ablauf dieser Fristen und bis zur endgĂŒltigen Löschung werden Ihre Daten entsprechend gesperrt und von uns nicht weiterverarbeitet.

Recht auf EinschrÀnkung der Datenverarbeitung

Sie haben gemĂ€ĂŸ Art. 18 DSGVO das Recht, von uns die EinschrĂ€nkung der Verarbeitung Ihrer Daten in den in Art. 18 DSGVO festgelegten FĂ€llen und UmfĂ€ngen zu verlangen. Wir werden entsprechende Anfragen prĂŒfen und in berechtigten FĂ€llen die erforderlichen Maßnahmen ergreifen.

Recht auf DatenĂŒbertragbarkeit

Sie haben gemĂ€ĂŸ Art. 20 DSGVO das Recht, Ihre von uns verarbeiteten Daten in einem strukturierten, gĂ€ngigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten. Auf Ihren ausdrĂŒcklichen Wunsch hin, werden wir Ihre Daten, an die von Ihnen eindeutig benannten Stellen ĂŒbermitteln, soweit wir dies technisch leisten können und dies datenschutzrechtlich zulĂ€ssig ist.

Widerrufs- und Widerspruchsrecht

Sie haben das Recht, jederzeit und ohne Angabe von GrĂŒnden kostenfrei die uns von Ihnen erteilte Einwilligung zur Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer Daten fĂŒr die Zukunft zu widerrufen bzw. gemĂ€ĂŸ Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer Daten einzulegen. Ihren Widerruf Ihrer Einwilligung bzw. Widerspruch richten Sie bitte via E-Mail an folgende Adresse (datenschutz[at]uni-tuebingen.de) oder per Post an folgende Adresse: UniversitĂ€t TĂŒbingen, Datenschutzbeauftragter, Geschwister-Scholl-Platz, 72074 TĂŒbingen.

Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde

Sie haben gemĂ€ĂŸ Art. 14 i.V.m. Art. 77 DSGVO das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde fĂŒr den Datenschutz, sofern Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung Ihrer Daten gegen die DSGVO verstĂ¶ĂŸt. Die zustĂ€ndige Aufsichtsbehörde ist das Ministerium fĂŒr Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden WĂŒrttemberg.

Recht auf wirksamen gerichtlichen Rechtsbehelf gegen den Verantwortlichen

Sie haben gemĂ€ĂŸ Art. 79 DSGVO das Recht auf einen wirksamen gerichtlichen Rechtsbehelf, wenn Sie der Ansicht sind, dass Ihre zuvor aufgefĂŒhrten Rechte infolge einer nicht im Einklang mit den Anforderungen der DSGVO stehenden Verarbeitung Ihrer Daten durch uns oder einen von uns beauftragten Auftragsverarbeiter verletzt wurden.

Haftung und Recht auf Schadenersatz

Sie haben gemĂ€ĂŸ Art. 82 DSGVO das Anspruch auf Schadenersatz gegen uns oder die durch uns beauftragte Auftragsverarbeiter, sofern Ihnen wegen eines Verstoßes gegen die DSGVO ein materieller oder immaterieller Schaden entstanden ist.

Änderung der DatenschutzerklĂ€rung

Diese DatenschutzerklĂ€rung wird bei neuen gesetzlichen Vorgaben oder wesentlichen Änderungen des Funktionsumfangs unserer Webseiten mit Wirkung fĂŒr die Zukunft aktualisiert. Wir empfehlen Ihnen daher, unsere DatenschutzerklĂ€rung in regelmĂ€ĂŸigen zeitlichen AbstĂ€nden durchzulesen.